Ich bin Jahrgang `85 wohne in Wuppertal und studiere in Bochum.

 

Meine erste Kamera habe ich mir für meine erste Klassenfahrt in der vierten Klasse schenken lassen.

Jahre später stieß ich auf eine stolze vier Megapixel Olympus Camedia, welche für den Alltag und diverse Ausflüge vollkommen ausreichend war.

Als die schmalste zehn Millionen Megapixel Kamera von Casio, die Casio Exilim Card EX-S10 erschien wollte ich mehr Design. Dies bedeutete jedoch nicht auch mehr Quallität -kleiner Chip -mehr Megapixel -mehr Rauschen. Für gutes Wetter und Motive mit guter Beleuchtung ist die Kamera absolut in Ordnung, jedoch steigt das Rauschen schon bei geringen ISO-Zahlen an.

Eine gute Kamera musste her, um einmal richtige Bilder machen zu können.

Nach langem Einlesen und Testphasen stieß ich auf die Canon EOS 450D.

Im Spiegelreflexbereich bewege ich mich jetzt seit Dezember 2008. 

2013 wechselte ich zur Canon 70D. 

 

Auf einen bestimmten Stil oder Richtung lege ich mich nicht fest, da ich z.B. sowohl Makros als auch Architektur fotografieren möchte und jedes Thema für sich neue Aufgaben stellt.

Was mich an der Fotografie fasziniert ist die Informationsweitergabe ohne Einschränkung. Ein Bild ist unabhängig von Herkunft, Sprache und technischen Wiedergabemedien wie z.B einem DVD-Spieler zu betrachten und zu verstehen.

 

 

Marcel